Flugerfassung, Hauptflugbuch & Statistik

Schnell und zuverlässig,
selbst bei höchstem Verkehrsaufkommen

Einführung
Das Modul zur Flugerfassung unterstützt Sie bei der Abfertigung des an- und abfliegenden Verkehrs, sowie bei der Führung des Hauptflugbuches. Es ist speziell zur Online-Erfassung auch hoher Verkehrsaufkommen entwickelt worden. Landeplätze mit Kontrollzone nutzen den Offline-Betrieb zur Nacherfassung der Flugbewegungen über Flugstreifen. Alternativ können Flugbewegungsdaten auch aus elektronischen Flugstreifensystemen importiert werden.

Flugpläne
Soweit zu Flugbewegungen ein Flugplan im System vorliegt, besteht die Flugerfassung im Wesentlichen nur noch aus der Bestätigung der im Flugplan enthaltenen Daten und der Zuordnung der Start-/Landezeiten. Das Öffnen bzw. Schließen der Flugpläne erledigen Sie per Mausklick elektronisch - ein Telefonanruf nicht nicht mehr nötig.

Weiterverarbeitung der Bewegungsdaten
Flugbewegungsdaten bilden später die Basis für statistische Auswertungen und zur Abrechnung aller in Anspruch genommenen Leistungen (unter anderem: Anflug-/Landeentgelte, Handling- und Park-Entgelte). Einmal erfasste Informationen stehen somit in Ihrem gesamten Netzwerk zur weiteren Nutzung zur Verfügung.

Lernen Sie die wesentlichen Funktionen der Flugerfassung über folgendes Video kennen.




Statistik-Funktionen

Einführung
In airport-software sind standardmäßig mehrere Reports integriert, die sich an den Formblättern "Statistischer Jahresbericht zum nichtgewerblichen Luftverkehr" und "Statistischer Jahresbericht zum gewerblichen Luftverkehr" des Statistischen Bundesamtes orientieren. Zusätzlich bieten wir Bewegungsstatistiken nach Lärmschutzzeugnis oder Bahnrichtung und entwickeln gerne weitere Auswertungen, die speziell auf Ihren Bedarf zugeschnitten sind (Monatsberichte, Auswertungen gemäß des "Punktesystems", etc.)

Zur Kategorisierung der einzelnen Flugbewegungen hat airport-software ein zweistufiges Verfahren entwickelt, das eine wesentliche Arbeitserleicherung bringt:

Automatische Einteilung
Eine manuelle Einteilung ist für viele Flugplätze nicht erfoderlich oder zu kompliziert. airport-software bietet daher die Möglichkeit, Flüge nach bestimmten Kriterien automatisch in die jeweiligen Kategorien einzuordnen. Diese Kriterien können Sie selbst durch die Definition von Regeln anpassen, beispielsweise: "Alle Flugzeuge größer 5,7t MTOW fallen unter gewerblichen Flugbetrieb". Diese allgemeinen Regeln können für bestimmte Kunden oder Flugzeuge durch Einstellungen in den Stammdaten überschrieben werden. Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Funktionalität die Genauigkeit der Statistik ohne besonderen Arbeitsaufwand wesentlich steigern kann.

Manuelle Einteilung
Die manuelle Einteilung überschreibt den automatischen Vorschlagswert und kann bei Bedarf entweder nachträglich durch Eingabe des von der Crew ausgefüllten Flugerfassungsbogens oder direkt beim Bezahlvorgang durch Abfrage der relevanten Daten erfolgen. Diese Daten fließen dann direkt in die statistischen Auswertungen ein.

Die Kombination beider Methoden bietet volle Flexibilität bei größtmöglicher Automatisierung. Selbstverständlich können noch weitere Informationen (Passagier-Zahlen, etc.) hinterlegt werden.